Atelier

Der viel raum ist ein Atelier.
Du bestimmst, welche Kunst Du dort machst.
Du entscheidest selbst, womit Du arbeitest.
Im viel raum kannst Du vieles ausprobieren.
Du lernst Neues.
Und Du entwickelst Dich weiter.
Im viel raum arbeitest Du zusammen mit Anderen.
Manche von ihnen sind anders als Du.
Alle bekommen neue Ideen, wenn sie gemeinsam
arbeiten.
Im viel raum wirst Du bei Deiner künstlerischen Arbeit begleitet.
Das machen Menschen, die Erfahrung damit haben.

Angebote

viel raum bietet allen Menschen die Möglichkeit, künstlerisch zu arbeiten – unabhängig davon, wieviel Erfahrung sie damit bereits haben.
Das Atelier ist ein Ort, an dem ganz individuelle Ideen und Projekte umgesetzt werden können. Dafür steht ein breites Materialangebot zur Verfügung. Kunstassistent:innen unterstützen je nach Bedarf.
viel raum ist auf unterschiedliche Weise nutzbar. Vom individuell vereinbarten Termin für ein Projekt über regelmässige Besuche für ein paar Stunden, halbe oder auch ganze Tage.

Die begleitete künstlerische Arbeit im Atelier kann ebenso als Angebot zur Tagessstruktur wahrgenommen werden. Für Künstler:innen mit Assistenzbedarf bietet das Atelier auch begleitete Arbeitsplätze.

Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf um das für Sie passende Angebot zu finden.

Das Atelier ist geöffnet:

Dienstag               8.00 – 18.00

Mittwoch              8.00 – 12.00

Donnerstag         8.00 – 18.00

Am 13. Dezember und von 27. bis 29. Dezember ist das Atelier geschlossen.

Kunstassistenz

Sabine und Thomas Staroszynski begleiten seit langem Menschen bei ihrer künstlerischen Arbeit.
Aufgrund ihrer vielfältigen Erfahrung als Kunstassistent:innen und Kunsttherapeut:innen in Institutionen, Projekten, Workshops und Seminaren sind sie in der Lage, unterschiedlichste Menschen bei der Umsetzung persönlicher Ideen und Motive unterstützen zu können. Dafür bieten sie zahlreiche Medien und Materialien an.
Vom Arbeiten mit Ton in Aufbaukeramik über vielfältige Methoden der Zeichnung bis zu verschiedenen Reproduktionsverfahren, vom Animationsfilm bis zur lebensgrossen Plastik aus Beton oder Wellkarton reicht der Fächer der möglichen Techniken, die von ihnen im Atelier begleitet werden können.
Die Art der Begleitung passen beide an den individuellen Assistenzbedarf an, je nachdem ob ein speziell angefertigtes Hilfsmittel oder ein reflektierendes Gespräch den nächsten Schritt auf dem Weg zur Umsetzung des eigenen Projekts ermöglicht.
Dass im Atelier unterschiedliche Menschen miteinander arbeiten, sich dabei inspirieren und voneinander lernen, ist beiden ein wichtiges Anliegen.

aktuell

Ausstellung | Alfred Gmeiner

Wie ein Schwamm hat Alfred Gmeiner Werke von Künstler:innen der Moderne aufgesaugt. Vor allem wenn er mit Tusche faszinierende Frauenfiguren zeichnet, wird sichtbar, über welch enormes Bildwissen er verfügt. Von Gauguin bis Beckmann lassen sich Bezüge in seinen Arbeiten entdecken. Zugleich ist es immer Alfred Gmeiners unverkennbar eigener, sicherer Strich, der den Zauber seiner Zeichnungen …